Jahreshauptversammlung

Satzungsgemäß treffen sich die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins >>von Driesen<< Asperden-Kessel alljährig zur Jahreshauptversammlung im Casino der Reithalle.

14.04.19     Jahreshauptversammlung beim Reit- und Fahrverein >>von Driesen<< Asperden-Kessel

Am Freitag den 12. April trafen sich die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins >>von Driesen<< Asperden-Kessel im Casino der Reithalle an der Maasstraße zur alljährigen Jahreshauptversammlung. Nach der Begrüßung der Ehrenmitglieder durch den 1.Vorsitzenden Wolfgang Kösters, folgte eine Schweigeminute für die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder.

Der von Jana Denißen geschriebene und von Margit Theis vorgetragene Jahresbericht aus 2018 zeigte deutlich, wie umfangreich und auch erfolgreich das Engagement und die Aktivität der >>von Driesen<< Mitglieder ist.

Aufgrund beruflicher Veränderungen scheiden Jana Denißen als Beisitzerin für Öffentlichkeitsarbeit und Gerd Haastert als Vertreter der Fahrer aus dem erweiterten Vorstand aus. Alexander Fries wird zukünftig die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins übernehmen, Ludger Pitz wurde als Vertreter der Fahrer in den erweiterten Vorstand berufen.

Die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder sowie der vereinsbesten Reiter und Fahrer der vergangenen Saison war auch in diesem Jahr wieder ein Höhepunkt der Versammlung.

Wolfgang Kösters, Bernd Emmers und Angelika Jacobs konnten Helmuth Janssen und Johannes Coenen zur 60 jährigen Mitgliedschaft gratulieren. Für die 40 jährige Mitgliedschaft bekamen Dieter van Baal, Karl Josef Saat, Margit und Dietmar Klüsener sowie Wolfgang Kösters die Anstecknadel seitens des Verbandes der Deutschen Reiterlichen Vereinigung.

Die vereinsbesten Poyreiter waren in der abgelaufenen Saison Lara Jacobs mit Angelita D gefolgt von Annalena Ophey mit Limbo sowie Lara Jacobs mit Macy.

Bei den Junioren siegte Mara-Anna Terhoeven-Urselmans mit Claudius vor Carina Litjes mit Lucifers Tochter und Annalena Ophey mit Perle.

In der Senioren Wertung gewann Jana Denißen mit Calira vor Nicole van de Kamp mit CarminaZ sowie Julia Gimbel mit Sierra Chica.

Tobias Müskens erhielt in diesem Jahr die Auszeichnung zum erfolgreichsten Fahrer mit Max und Mori.